EFA im Fraunhofer FOKUS

Digitaler Expressservice für die Patientenakte

Berlin/Dortmund, 3. Februar 2014.

In Deutschland gibt es rund 2.000 Krankenhäuser und mehr als 130.000 niedergelassene Ärzte. Sie alle tauschen Befunde, Diagnosen oder Therapiepläne untereinander aus. Gerade bei chronischen oder komplizierten Krankheiten sind die Akten gut gefüllt. Bis alle wichtigen Unterlagen beisammen sind, können einige Tage vergehen. Die Elektronische Fallakte (EFA) beschleunigt diesen Prozess enorm - und die Akten sind immer vollständig. 

Zur Fraunhofer Meldung

NACH OBEN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok